USV Halle

Sektion Schach

USV-Teams u10 ohne Niederlage in Reideburg

Beim Auswärtsspiel am 28.2. in Reideburg mussten beide USV-Mannschaften leider auf die Spieler des ersten Brettes verzichten. Yara nahm an einer Aufnahmeprüfung fürs Gymnasium teil und Sebastian war erkrankt. Uta übernahm die Aufgaben des Mannschaftskapitäns souverän. Die Mädchen spielten zuerst gegen die Jungen von Reideburg. Uta hatte den Punkt sicher, weil das erste Brett von Reideburg trotz Wartens unbesetzt blieb. Ha My sah sich einem viel stärkeren Gegner gegenüber, der auch klar auf Gewinn stand. Zum Glück wurde es dann noch ein Patt. Ähnlich verlief das Spiel bei Luisa. Anastasias Spiel stand lange gleichwertig. Leider übersah sie ein dann ein Matt und verlor – schade. Das Spiel endete 2:2. Die Jungen erhielten alle Punkte geschenkt, da die zweite Mannschaft von Reideburg nicht antrat. Das zweite Spiel unserer Jungen gegen die Reideburger Jungen endete 4:0 für uns. Wobei Joris ohne Spiel seinen Punkt erhielt, Gero und Marvin ein klares Siegspiel führten und Aaron in einer langen Partie ruhig und sicher seinen Gewinn erkämpfte. Die Mädchen erhielten 3 Punkte ohne zu spielen. Uta brachte den 4. Punkt ein durch ein sicher geführtes Spiel bis zum klaren Matt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.