USV Halle

Sektion Schach

u10 in Sangerhausen: 3 Siege, 1 Niederlage

Bei unseren ersten beiden Spielen in Sangerhausen traten die Jungen zuerst gegen deren 1. Mannschaft an, bei denen Brett 3 unbesetzt blieb. So stand es gleich 1:0. Janne siegte recht schnell. Joris und Gero standen bald recht günstig mit sichtbarem Figurenvorteil. Während Joris den Vorteil gut ausnutzte und den Punkt für die erkämpfte, unterlief Gero ein fataler Fehler, der den Gegner in Vorteil brachte und das Spiel ging verloren. Dennoch 3:1-Sieg und 2 Mannschaftspunkte. Unsere u10 Mädchen spielten zuerst gegen Sangerhausen II, bei denen die Bretter 1 und 4 unbesetzt blieben, so dass bereits 2 Gewinnpunkte im Raum standen. Katharina spielte klar auf Sieg und konnte gewinnen. Anastasias Spiel war sicher und überlegt. Es war für sie wichtig, erst alle Figuren der Gegnerin zu schlagen, ehe sie Matt setzte. Das bedeutete 4:0 für die Mädchen und 2 Mannschaftspunkte. Ein guter Start. Beim 2. Spiel standen sich USV VB I und Sangerhausen II gegenüber. Joris zeigte ein ordentliches Spiel und Marvin, der sich freute, endlich spielen zu dürfen, spielte wohlüberlegt und löste konzentriert ein kompliziertes Endspiel. Beide Jungen gewannen, so dass ein 4:0 erreicht wurde. Die Mädchen taten sich gegen Sangerhausen I recht schwer, spielten aber ruhig ihr Spiel bis zum Schluss durch. Das Endergebnis 3:1 für Sangerhausen ist in Ordnung. Es zeigte sich, dass es gut ist, mit einer kompletten Mannschaft anzutreten. Vielen Dank an die Eltern für ihre Zuverlässigkeit und Hilfe.

Ergebnisse

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.