USV Halle

Sektion Schach

USV 3: Mit Kampf und Glück knapper Sieg gegen Tabellenführer

In der Landesliga B erwartete uns in der 4.Runde mit dem Tabellenführer und Gastgeber SC Anhalt ein schwerer Gegner. Kritisch sah es allerdings schon nach einer Stunde aus, als Martin am 3. Brett bereits aufgab und Helmar schwierig stand. Danach folgten jedoch 3 Remisvereinbarungen (Heinz, Helmar und René) und auch Stefan musste sich kurz vor der Zeitkontrolle trotz seiner Angriffsbemühungen mit Remis zufrieden geben. Entschieden wurde der sehr knappe Kampf erst in der Verlängerung. Detlef mit D gegen T+S+B konnte letztlich einen Freibauern entscheidend zum Sieg verwerten. Auch Gert hatte bei gleichem Material deutlichen Stellungsvorteil, fand aber keinen Gewinnweg. In der Schlussstellung musste auch er mit Remis zufrieden sein. Die Entscheidung lag schließlich bei Marco (wie auch beim letzten Kampf gegen Köthen) – und auch diesmal konnte er mit einem Sieg 2 MP sichern. Davor lag aber ein äußerst schwieriges Endspiel mit L+L gegen L+S bei jeweils 4 Bauern in fast symmetrischer Struktur mit etlichem Auf und Ab und leisem Stöhnen der Zuschauer. Für Spannung war auf jeden Fall gesorgt und auch in der Tabelle scheint der Ausgang wieder etwas offener zu sein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.